Samstag, 28. Juni 2014

MdM Juni

Liebe Tanja, liebe Leser,

nein! Ist der Monat schon wieder rum???
Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt.

Ich will mal sehen, was so los war im Juni.

 

Los geht´s:


Julie wurde gekauft und bekommt jetzt ein neues Zuhause in den USA, Wahnsinn oder?? Noch nie durfte eine meiner Puppen so weit reisen.
*freu*freu*megafreu*


Ich kramte einige Kindheitsbilder heraus um für meinen neuen Puppenschnitt zu recherchieren :o)...


...mein Ziel war es eine Puppe zu nähen, die mit ca. 40cm eine Zwischengröße zu meinen ganz großen 50cm-Puppen und den kleinen 20cm Püppi To Go Puppen darstellen sollte...


...so ist dann der freche Theo entstanden, er ist ca. 40 cm groß und hat lange schlaksige Glieder, wie ein 5-6 Jahre altes Kind...


...er bekam Boxershorts...



...Socken und inzwischen noch mehr Kleider, aber die zeige ich Euch nächstes mal...


...in den Pfingstferien filzte ich mit meinem Jüngsten Kartoffeln, die als Geburtstagsgeschenk für mein Patenkindchen dienten...


...und weil das so schnell und einfach ging, knipste ich einige Fotos und schrieb eine kleine DIY
darüber...


...fleißig war ich dieses Mal auch im Malen :o), denn ich tüftelte an einem neuen Logo für meinen Blog...


...und mit Hilfe einer Grafikdesignerin kam das Ganze auch in eine digitale Form und ist, wie ich finde, super schön gelungen :o)))


...für unseren neuen Gartentisch nähte ich aus diesem herrlichen Shabby Wachstuch Platzdeckchen, allerdings nur so lange bis mir die wunderschöne Häkelborte von Clayre & Eef ausging! Zum Glück ist der Nachschub gestern eingetroffen und so kann es da auch weiter gehen...

Außerdem war ich mit meinen Kids im Erdbeerland leckere Erdbeeren pflücken, aus denen dann leckere Marmelade gekocht wurde und leckeres Erdbeereeis gemacht wurde :o)
(dazu habe ich leider kein Bild)


Es gab auch unschöne Momente im Juni :o(

Mein Fotokurs, auf den ich mich so gefreut hatte, war furchtbar, schrecklich, langweilig, doooooof,  nicht auszuhalten! Besser gesagt, der Lehrer war so schlimm, der erklärte nix, ich musste ihm alles aus der Nase ziehen und das ganze Ambiete war grauenvoll! Nachdem ich vier Stunden habe über mich ergehen lassen, entschied ich diesen schrecklichen Kurs abzubrechen und meine kostbare Zeit anderweitig zu nutzen!! 
Und auch wenn das keine so schöne Sache ist, bin ich doch froh, dass ich mir die Freiheit nehmen kann und sagen kann : " Nein! Das gefällt mir nicht! Das mache ich nicht mit!"

Ich habe beschlossen mich nach einem neuen Fotokurs umzuschauen :o)

So :o) 
Und das waren meine Momente des Monats Juni und die wandern jetzt zu der lieben 

Schaut da mal alle vorbei! Und vielleicht habt Ihr auch Lust mitzumachen ???

Schöne Grüße

Barbara