Freitag, 16. September 2016

Ein Schutzengel und ein Orchester

Lieber Leser,

heute stand bei uns alles auf dem Kopf! Sohnemann wurde von seinem Klassenkameraden geschubst und fiel mit dem Hinterkopf auf die Tischkante... 

... ich flitzte zur Schule, holte das Kind ab und weil ihm über war, gingen wir direkt zum Kinderarzt. 

Zum Glück scheint alles in Ordnung zu sein und wir beobachten den jungen Mann jetzt ;o)

Mein schöner Zeitplan war natürlich direkt hinüber! 
Aber ich bin glücklich, dass ich hier in solchen Notfällen immer schnell für meine Kinder da sein kann und sie dann bei mir zu Hause in meiner Puppenwerkstatt im Auge behalten kann!

Er hatte einen Schutzengel

Nun Engel ist das richtige Stichwort an dieser Stelle, so können wir direkt dazu überleiten, was eigentlich auf meinem Plan stand ;o)

Ich wollte unbedingt meine Engelchen noch als ganzes Orchester für dich fotografieren, bevor sie hier zu ihren neuen Familien ausfliegen ;o)

Morgen werden die ersten Engel reisen, weitere folgen in der kommenden Woche.

Ich will jetzt auch nicht viele Worte machen und lasse das Engel-Orchester für sich sprechen... oder spielen ;o)
















































 

Hach...

...und das waren ja noch nicht alle Engel! Denn die Engelchen, die andere Gegenstände in den Händen halten, folgen noch.

Aber da mein Zeitplan durcheinander ist, wahrscheinlich erst nächste Woche.

Damit ich nun (hoffentlich) ungestört weiter arbeiten kann und weil das Wetter auch etwas "bescheiden" ist, möchte ich die kommende Folge DREIKÄSEHOCH FEIERT GEBURTSTAG um eine Woche verschieben.
Denn Dreikäsehoch YANNICK wollte unbedingt draußen feiern ;o) ...bei schönem Wetter!!!

Dann will ich mich wieder in die Engelsarbeit stürzen und wünsche dir einen schönen Tag!